Quick-Start-Guide (Schnellstart)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 09. Februar 2012 08:21

Um die JoomGallery in Eurer Seite korrekt einzurichten, sind nur wenige Schritte notwendig, die wir in diesem Artikel kurz erklären wollen. Hier zunächst eine kleine Übersicht, Ihr könnt rechts oder am Ende des jeweiligen Textes durch die einzelnen Schritte navigieren:


Schritt 1: Installation der Galerie

Die JoomGallery hat folgende Systemvorraussetzungen (bitte überprüft diese vor der Installation):

Die Installation der Galerie wird wie bei allen Erweiterungen über den Installer (im Erweiterungsmanager) von Joomla! durchgeführt.

Falls ihr Euch damit noch nicht auskennt, lest bitte diesen Artikel: Installing an Extension.

Anmerkung: Updates der Galerie werden genauso durchgeführt: Einfach das neue Paket installieren ohne die Galerie vorher zu deinstallieren, sonst verliert Ihr alle Daten.

Falls die Installation erfolgreich war, wird euch eine Zusammenfassung wie diese angezeigt:

Installation

Bitte klickt sie nicht sofort weg, sondern lest erst Schritt 2.


Schritt 2: Installation der Sprachdateien

Wenn die Installation erfolgreich war, werden Euch zwei Buttons angeboten: "Start now!" und "Languages". Falls Ihr die Galerie in englisch einsetzen wollt, springt von hier bitte einfach weiter zu Schritt 3.

Falls ihr die Galerie aber auf deutsch oder irgendeine andere Sprache übersetzen wollt, klickt bitte auf "Languages", womit ihr in den 'Hilfe und Support'-Manager der eben installierten Galerie weitergeleitet werdet (Ihr könnt auch zu jedem beliebigen Zeitpunkt später wieder dorthin zurückkehren, indem Ihr einfach im Admin Menü der Galerie auf den entsprechenden Eintrag klickt).

Auf der so aufgerufenen Seite findet Ihr eine Liste aller Sprachen, in die die Galerie bereits übersetzt wurde. Falls Eure gewünschte Sprache nicht dabei ist, wurden die entsprechende Übersetzung leider noch nicht angefertigt und Ihr müsst die Galerie vorerst in einer anderen Sprache einsetzen oder sie selbst übersetzen. Entscheidet Ihr Euch für letzteres, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wenn Ihr Eure Sprache gefunden habt, klickt bitte auf die entsprechende Flagge. Falls eine bestimmte Funktionalität (die cURL-Library) auf Eurem Server vorhanden ist, werden die Sprachdateien durch diesen Klick automatisch installiert. Kehrt dann bitte einfach in das Admin Menü der Galerie zurück, indem Ihr Sie im 'Komponenten'-Menü auswählt. Ihr solltet die Galerie dann übersetzt vorfinden (für manche Sprachen gibt es momentan nur die Frontend-Dateien, also das Backend wird dann nicht übersetzt sein, das Frontend solltet Ihr aber später in Schritt 6 nach dem Anlegen eines Menüpunktes übersetzt vorfinden).

Ist die cURL-Library auf Eurem Server nicht installiert, werdet Ihr nach dem Klick auf die Flagge zur Downloadseite des entsprechenden Sprachpakets weitergeleitet. Ladet es bitte herunter (es ist eine Zip-Datei) und installiert es über den Installer von Joomla! wie die Galerie vorher auch. Damit hat die Galerie bereits Zugriff auf die Sprachdateien.

Die JoomGallery verwendet immer automatisch die Sprachdateien der im 'Sprachen'-Manager eingestellten Sprache!
Ihr müsst nach dem Installieren der Sprachdateien außer dieser globalen Einstellung, die wahrscheinlich sowieso schon gesetzt wurde, nichts weiter tun.

Bitte denkt daran, nach jedem Update der Galerie, auch die Sprachdateien zu aktualisieren!

Sprachen

Schritt 3: Wählen der Bilderordner

Standardmäßig speichert die Galerie alle hochgeladenen Bilder in Unterordnern des Verzeichnisses 'images/joomgallery/' (diese werden bei der Installation automatisch erstellt). Wenn das für Euch in Ordnung ist und Ihr es nicht ändern wollt, springt bitte einfach zu Schritt 4.

Falls Ihr die Bilder aber in einem anderen Verzeichnis haben wollt (zum Beispiel weil Ihr nicht wollt, dass das Wort 'joomgallery' in Euren Bildpfaden auftaucht), müsst Ihr die automatisch erstellten Ordner im Verzeichnis 'images/joomgallery/' mit Hilfe eines FTP-Klienten (siehe Screenshots) an die andere Stelle verschieben (Beachtet bitte, dass die Bilder zur Zeit nur unterhalb des Joomla!-Wurzelverzeichnisses gespeichert werden können!).

Nachdem Ihr das Verschieben erledigt habt, geht bitte zum Konfigurationsmanager der Galerie ('Komponenten' -> 'JoomGallery' -> 'Konfigurations-Manager'). Im Tab 'Generelle Einstellungen' -> 'Pfade und Verzeichnisse' werden die Bilderorder dann rot markiert sein. Korregiert diese Pfade bitte entsprechend der neuen Speicherstellen, bis sie alle nach dem Anwenden der Einstelllungen grün markiert sind.
Falls dabei irgendwelche Probleme auftreten, kontaktiert uns bitte im Forum.

FTP

Schritt 4: Anlegen einer Kategorie

Bevor Bilder in die Galerie geladen werden können, muss mindestens eine Kategorie erstellt werden.
Geht dafür bitte in den Kategoriemanager der Galerie und klickt oben rechts in der Toolbar auf 'Neu'. Damit wird die Bearbeitungsseite einer Kategorie geöffnet.

Gebt dort dann bitte in das Feld 'Titel' einen Namen für die Galerie ein (zum Beispiel 'Testkategorie') und seht wieder in die Toolbar oben. Dort sollte jetzt ein Button namens 'Speichern' geben. Um die anderen Felder in der Berarbeitungsseite müsst Ihr Euch jetzt noch nicht kümmern.

Wenn Ihr auf 'Speichern' geklickt habt, werdet Ihr wieder zur Übersicht der Kategorien geleitet, in der die gerade erfolgreich angelegte Kategorie jetzt auftaucht.

Kategoriemanager Kategorie speichern

Schritt 5: Hochladen von Bildern

Da jetzt eine Kategorie angelegt ist, könnt Ihr damit beginnen, Bilder hochzuladen. Wählt dazu im JoomGallery-Menü bitte 'Upload' aus.
Im der Ansicht, zu der Ihr dann gelangt, könnt Ihr mehrere Bilder (oder auch nur eines) für den Upload auswählen (keine Sorge, auch Massen-Uploads sind mit Hilfe der anderen Upload-Methoden ganz einfach).

Nachdem Ihr mindestens ein Bild ausgewählt habt, müsst Ihr bei 'Allgemeiner Titel' noch einen Bildtitel eingeben sowie direkt darüber die vorhin erstellte Kategorie aus der DropDown-Liste auswählen.
Beachtet die anderen Felder bitte noch nicht, sondern klickt danach gleich auf 'Hochladen'.

Falls keine Fehler auftreten, werdet Ihr nach einem kurzen Moment über die erfolgreich hochgeladenen Bilder informiert, die Ihr dann im Bildermanager überprüfen und bearbeiten könnt.

Bild-Upload

Schritt 6: Anlegen eines Menüpunktes

Bis jetzt haben wir nur im Backend gearbeitet, die Galerie soll später aber natürlich für Eure Besucher im Frontend erscheinen. Damit man sie dort einfach aufrufen kann, ist es nötig, einen Menüpunkt für sie zu erstellen.

Geht dafür bitte in den Menümanager ('Menüs' -> 'Hauptmenü' oder irgendein anderes bereits angelegtes Menü) und klickt in der Toolbar auf 'Neu'.
Es wird Euch dann eine Liste aller installierten Komponenten angeboten, also klickt bitte auf 'JoomGallery', womit die Auswahl entsprechend expandiert wird. Joomla! zeigt Euch dann die auswählbaren Ansichten (Views) der Galerie mit ihren Layouts.
Für den Anfang wählt bitte das Standard-Layout der Ansicht 'Galerie (Standard)'.

Nachdem Ihr auf das Layout geklickt habt, könnt Ihr in das Feld 'Titel' den später angezeigten Namen des Menüpunktes eingeben (zum Beispiel einfach 'Bildergalerie') und oben in der Toolbar auf 'Speichern' klicken.

Wenn Ihr Eure Seite dann im Frontend aufruft, sollte der Menüpunkt bereits im Menü vorhanden sein. Wenn Ihr in angeklickt, wird die Galerieansicht der JoomGallery mit der vorhin angelegten Testkategorie auftauchen.

Zögert bitte nicht, dort auf alle Links zu klicken und zu sehen, was passiert.

Menümanager Menüpunkt hinzufügen Menüpunkt speichern

Schritt 7: Konfigurieren der Galerie

Da die Galerie im Moment höchstwahrscheinlich noch nicht so aussieht und sie sich noch nicht so verhält, wie Ihr Euch das wünscht, muss sie noch konfiguriert werden.
Das meiste davon kann man im Konfigurationsmanager mit all seinen Optionen erledigen. Es sind sehr viele, wie Ihr vielleicht bereits gesehen habt, es ist daher sehr wichtig, dass Ihr Euch sämtliche Optionen dort anseht und vor allem die Beschreibungstexte aufmerksam durchlest. Nur so könnt Ihr in Erfahrung bringen, was die Galerie alles kann.

Wir empfehlen Euch dringend mit den Einstellungen des Tabs 'Generelle Einstellungen' -> 'Bildmanipulation' zu beginnen, damit Ihr die Größe der automatisch verkleinerten Bilder festlegen könnt. Ändert diese Einstellungen bitte solange, bis die Bilder perfekt in Euer Template passen. Beachtet aber bitte, dass sich geänderte Einstellungen bezüglich der Bildgröße sich nur auf Bilder auswirken, die nach der Anpassung hochgeladen werden (vorher hochgeladene Bilder müssen mit Hilfe des 'Neu konvertieren'-Buttons im Bildermanager neu erstellt werden).

Danach spielt bitte mit den Einstellungen, bis die Galerie so arbeitet, wie Ihr es wollt!

Es ist möglich ein sehr einfaches Aussehen zu erhalten, man kann aber auch sehr viele Spielereien und Community-Funktionen hinzuschalten.

Für den Konfigurationsmanager empfehlen wir Euch noch die ausführlichere Dokumentation für ihn: Der Konfigurations-Manager.

Falls Ihr immer noch fragen habt, verwendet bitte die Suchfunktion unseres Forums. Es gibt bestimmt jemanden, der die Frage auch schon hatte! Falls nicht, zögert bitte auch nicht, einen neuen Thread zu eröffnen!

Wir wünschen Euch viel Spaß mit der JoomGallery!

Konfiguration